Alles wird gut!

Die wissenschaftliche Medizin macht alles besser. Sie zieht aus Bergen von Daten die richtige Schlüsse, entwickelt individuelle Therapien und noch besser – sie verhindert mit perfekter Vorsorge Erkrankungen. Doch Gerd Antes, Direktor von Cochrane Deutschland, sieht nicht nur Gründe für umfassenden Optimismus.

Sie gelten als absolute Hoffnungsträger in der wissenschaftlichen Medizin: „Big Data“, künstliche Intelligenz und personalisierte Medizin. Gerd Antes setzt sich in einem ausführlichen Essay im Laborjournal damit auseinander, was hinter dem Hype steht. Weiterlesen

Noch ein Scheibchen Wurst

So langsam legt sich die Aufregung um die WHO-IARC*-Meldung, wonach verarbeitete Fleischprodukte Krebs auslösen. Zeit sich zu fragen, was von dieser Diskussion hängen bleiben wird.

Erst noch einmal zu den Fakten: Grundsätzlich hat WHO-IARC nichts Falsches kommuniziert, die Risikosteigerung für Darmkrebs ist wohl gegeben. Wie die Evidenz dazu ausschaut, wird hier auf medizin-transparent.at (http://www.medizin-transparent.at/fleisch) ausführlich dargestellt.

Die Reaktionen auf die Meldung des WHO-IARC reichten vom typischen medialen Alarmismus bis hin zu politischen Absurditäten Weiterlesen