Titelbild zu Schlüsselkonzept 3.2

3.2 Unterscheiden Sie sich sehr von den in einer Studie untersuchten Personen?

4.5
(2)

Wenn Sie sich die Ergebnisse eines systematischen Reviews ansehen, ist es wichtig darauf zu achten, auf welche Personengruppen sich die Ergebnisse beziehen. Denn die gleiche Behandlung kann bei verschiedenen Menschen ganz unterschiedliche Wirkungen haben.

Dies ist der 32. Beitrag aus einer Blogserie zu „Schlüsselkonzepten zur besseren Bewertung von Aussagen zu Behandlungen“, die im Rahmen des Projektes Informed Health Choices erarbeitet wurden. Jeder der insgesamt 36 Blogbeiträge befasst sich mit einem Schlüsselkonzept, das dabei hilft, Aussagen zu Wirkungen von Behandlungen besser verstehen und einordnen zu können.

Deshalb sollten sie stets einen Blick auf die Auswahlkriterien des Reviews werfen und sich überlegen, wie repräsentativ diese für die eigentlich interessierende Population (z.B. für Sie selbst) sind. Ein extremes, aber gar nicht seltenes Beispiel wäre ein Review, der nur auf Tierstudien basiert. Der gleiche Wirkstoff kann bei Tieren und Menschen jedoch sehr unterschiedlich wirken, wie das Beispiel Schokolade zeigt. Wenn Sie einen systematischen Review zur Wirkung von Schokolade auf Hunde betrachten würden, müssten Sie feststellen, dass sie giftig ist. Dieses Ergebnis sollten Sie jedoch keinesfalls auf Menschen übertragen!

Entsprechend kann eine Behandlung bei Tieren gut ansprechen, für Menschen aber schädlich sein. Tierstudien werden meist in einem frühen Stadium der Entwicklung von Behandlungen durchgeführt, daher können bei Menschen Nebenwirkungen auftreten, die bei den Tieren noch nicht erkannt wurden.

Allgemein ist es nicht immer angemessen, die Ergebnisse eines Reviews auf eine konkrete Einzelsituation zu übertragen. Die Auswahlkriterien (auch als Einschluss- und Ausschlusskriterien bezeichnet) zeigen Ihnen die Basis, auf der die Autoren bei der Betrachtung der Evidenz entschieden, welche Studien in den Review eingeschlossen werden sollten. Sie können dabei helfen, die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den Studien des Review und dem Sie interessierenden Gebiet zu erkennen.

Dies gilt nicht nur für Unterschiede zwischen Menschen und Tieren – Wirkungen von Behandlungen können aufgrund anderer unterschiedlicher Merkmale verschieden ausfallen. Zum Beispiel kann ein Review zu Medikamenten für die Behandlung von Akne nur Studien zu leichter Akne beinhalten. Die Behandlungen, die als wirksam bei leichter Akne ermittelt wurden, wirken aber nicht notwendigerweise auch bei schwerer Akne.

Zudem ist es möglich, dass der Review nur Studien mit Kindern berücksichtigt, während Sie sich mehr für die Behandlung von Erwachsenen interessieren. Es ist daher wichtig zu berücksichtigen, wie ähnlich Ihre Situation zu der der Studienteilnehmer ist.

Sie sollten auch die Auswahlkriterien der eingeschlossenen Studien überprüfen. Selbst wenn die vorab definierten Auswahlkriterien des Reviews auf Sie zutreffen, können die tatsächlich eingeschlossenen Studien engeren Kriterien folgen. So kann zum Beispiel ein Review zur Wirkung eines Medikaments auf die Atmung sämtliche Studien des Arzneimittels mit Menschen zulassen. Wenn sich am Ende alle tatsächlich eingeschlossenen Studien nur auf Elitesportler beziehen, sollten Sie hinsichtlich der Übertragung der Ergebnisse auf die Allgemeinbevölkerung jedoch vorsichtig sein.

Entsprechend ist es möglich, dass ein Review, der die Wirkungen eines Medikaments zur Blutdrucksenkung betrachtet, nur Studien mit Teilnehmern findet, die sowohl an Bluthochdruck als auch an Diabetes leiden. Wenn Sie selbst nicht an Diabetes leiden, wirkt das Medikament möglicherweise anders auf Ihren Blutdruck.

Die Frage nach der Übertragbarkeit der Studienergebnisse ist Teil des „Indirektheits-“Kriteriums des GRADE-Ansatzes zur Bewertung der Vertrauenswürdigkeit von Evidenz, den Cochrane in seinen Reviews anwendet. Dabei wird die Vertrauenswürdigkeit der in einem systematischen Review berücksichtigten Evidenz heruntergestuft, wenn die in den Studien untersuchten Personengruppen sehr selektiv ausgewählt wurden.

Einige Eigenschaften von Populationen, deren Betrachtung dabei wichtig sein kann, sind:

  • Der Schweregrad einer Krankheit: Eine Behandlung ist kann im Frühstadium einer Krankheit sehr wirksam sein, nicht jedoch bei sehr schwer Erkrankten.
  • Das Alter: Eine Behandlung kann bei Erwachsenen sehr wirksam sein, aber schädlich bei Kindern.
  • Das Geschlecht: Behandlungen können bei Männern und Frauen unterschiedlich wirken, oder sie können für Schwangere ungeeignet sein.
  • Komorbiditäten: Eine Behandlung wirkt möglicherweise bei Teilnehmern mit einer weiteren Erkrankung anders oder kann sogar schädlich sein. Auch kann ein Medikament Nebenwirkungen auslösen, wenn es zusammen mit einem anderen Arzneimitteln angewendet wird. So können zum Beispiel Antibiotika die Wirksamkeit von oralen Verhütungsmitteln senken.

Wenn Sie also einen systematischen Review als Grundlage für Ihre Entscheidungsfindung verwenden, sollten Sie folgendermaßen vorgehen:

  • Prüfen Sie, ob die Auswahlkriterien der im Review eingeschlossenen Studien auf Ihre eigene Situation zutreffen, und
  • prüfen Sie, ob wie selektiv die Auswahlkriterien der eingeschlossenen Studien sind. Wenn die Studien sehr selektiv vorgegangen sind, sind die Ergebnisse eventuell nicht auf Sie übertragbar und könnten irreführend sein.
  • Selbst wenn die im Voraus definierten Auswahlkriterien des Reviews auf Ihre eigene Situation zutreffen, sollten Sie zudem überprüfen, ob die tatsächlich eingeschlossenen Studien wirklich Teilnehmer evaluiert haben, die Ihnen ähnlich sind.

Text: Bethan Copsey

Übersetzung: Brita Fiess

Anmerkung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Klicken Sie auf einen Stern, um den Artikel zu bewerten.

Durchschnittsbewertung: 4.5 / 5. Anzahl an Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen. Seien Sie die/der Erste!

Wir freuen uns über Rückmeldung von Ihnen!

Schreiben Sie uns, was wir in Zukunft verbessern oder beibehalten sollten?