Neue Hüfte – was nun?

Um nach einer Implantation eines „künstlichen Hüftgelenks“ möglichst rasch wieder beweglich zu werden und Komplikationen zu verhindern, stehen Betroffenen eine Reihe von Hilfsmitteln zur Verfügung. Erhöhte Toilettensitze oder Haltegriffe, aber auch Anleitungen zu hüftschonenden Bewegungen sind nur einige davon. Ein Cochrane-Review stellt die Frage: lohnen sich derartige Maßnahmen tatsächlich?

Mit zunehmendem Alter steigt bei vielen Menschen die Wahrscheinlichkeit, eine schmerzhafte Abnützung des Hüftgelenks (Hüftgelenksarthrose) zu erleiden. Um sich im Alltag weiterhin schmerzfrei bewegen zu können Weiterlesen