Gesellschaft braucht Wissenschaft

Wer kann sich das vorstellen? Öffentlich rechtliche Medien ohne Beiträge zu Wissenschaft und Forschung, die über die Nachrichten hinaus gehen, Wissen als Luxusgut, das nur über teure Abonnements von Fachzeitschriften verfügbar ist. Dank Sparmaßnahmen im Wissenschaftsjournalismus des WDR werden diese Befürchtungen in Deutschland provoziert.

Mein Mann, meine Mutter und sogar mein Großvater berichten mir hin und wieder fast schon beiläufig über komplexe Forschungsansätze und -Ergebnisse in der Gesundheitsforschung oder Medizin. Dabei kommen selbst Hintergrundinfos und Details nicht zu kurz. Weiterlesen