Honig gegen Husten: Wirkt Grossmutters Hausmittel doch?

Goldgelber süsser Honig, verrührt in heissem Tee oder Milch. Darauf haben zumindest unsere Grossmütter bei Husten geschworen. Nun zeigte ein aktualisierter Cochrane Review, dass dieses altbewährte Hausmittel vermutlich tatsächlich gegen Husten wirkt.

Bei Husten habe ich als Kind immer eine heisse Milch mit Honig von meiner Oma zubereitet bekommen. Damals gab es zur Wirksamkeit dieses Mittels wohl noch keine wissenschaftliche Evidenz und niemand wusste, wie das genau helfen soll. Aber lecker und süss war es allemal und geholfen hat es mir auch. Zwei Generationen später setzte ich dieses altbewährte Hausmittel auch bei meinem Sohn ein. Auch bei ihm schien ‚Grossmutters Geheimrezept’ zu wirken: seine nächtlichen Hustenanfälle nahmen ab und die ganze Familie konnte wieder besser schlafen. Im Gegensatz zu meiner Oma interessierte mich, ob die vermeintliche Wirkung des Honigs nur zufällig war oder ob es hierzu wissenschaftliche Beweise gibt.

Weiterlesen

Gehört Honig in die Hausapotheke?

Milch mit Honig ist ein altes Hausmittel gegen Halsschmerzen. Aber das „flüssige Gold“ hat vielleicht noch weitere heilsame Eigenschaften…

Bereits in der Antike wurde Honig als Nahrungsmittel, Schönheitsprodukt und als Medikament verwendet. Ihm wurden eine Reihe von magischen Wirkungen zugeschrieben; den aus vergorenem Honig hergestellten Met bezeichneten unsere nordischen Vorfahren als Trank der Götter. Auch heute liest man, dass Honig zur Behandlung von Allergien, zum Kampf gegen Entzündungen, zur Verbesserung des Gedächtnisses und des Schlafes, als Mittel bei Schuppen und zur Heilung von Wunden eingesetzt werden kann. Weiterlesen